Inhalt

Tödliches Spiel

Amerikas Waffen in Kinderhand

Film von Chantal Lasbats

Sendetermine

Di. 18.07.17, 00.30 Uhr

Sa. 22.07.17, 06.30 Uhr

In keinem westlichen Land ist es so einfach an Waffen zu kommen wie in den USA. Rund 300 Millionen Waffen befinden sich in Privatbesitz: statistisch besitzt jeder Amerikaner mindestens eine Schusswaffe. Jedes Jahr kommen in den USA etwa 3000 Kinder ums Leben, weil sie Zugang zu scharfen Waffen hatten. Regelmäßig berichten Medien über Kinder, die ihre Geschwister, Eltern oder Spielgefährten versehentlich erschießen. Das WELTjournal+ zeigt, wie leicht auch Kinder in den USA an Waffen kommen und wirft einen Blick auf die neu entbrannte Waffendebatte. Die Lobby für Waffen in den USA ist groß, aber es gibt auch Stimmen, die den Zugang zu Waffen einschränken wollen.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück