Inhalt

Supertalent Mensch

Die Geistesgiganten

Film von Sabine Klauser

Sechs Menschen beweisen höchst außergewöhnliche Sinnes- und Geistesfähigkeiten: In schwindelerregender Höhe balanciert Lukas Irmler über dem Abgrund. Auf der Slackline, einem schwankenden Seil, gehört er zu den Besten der Welt. Doch wie überwindet er seine Höhenangst?
Im Alter von sechs Jahren trat Shi Yan Yao in das Shaolinkloster ein. Sein ganzes Leben hat er der Meditation und der Kampfkunst gewidmet. Seine Körperbeherrschung scheint keine Grenzen zu kennen. Gert Mittring und Rüdiger Gamm sind so etwas wie menschliche Taschenrechner. Egal ob Wurzeln oder Potenzen - die kompliziertesten Aufgaben lösen sie in Rekordzeit ohne jedes Hilfsmittel.

Derek Paravicini ist ein Savant. Er zeigt uns, wozu das menschliche Gehirn in der Lage ist: Musik ist seine Welt. Wenn er ein Lied nur einmal hört, spielt er es auf dem Klavier nach. 12.000 Musikstücke kann er auswendig. Der Umgang mit anderen Menschen dagegen bringt ihn an seine Grenzen. Emotionen und soziale Regeln sind dem Autisten fremd. Ganz anders Jan Becker: Er liest in seinen Mitmenschen wie in einem Buch. Jan Becker bezeichnet sich selbst als menschlichen Lügendetektor. Wie macht er das - und kann er wirklich Gedanken lesen?

Sendetermine

Mi. 31.01.18, 21.00 Uhr

Do. 01.02.18, 01.30 Uhr

Do. 01.02.18, 07.45 Uhr

Do. 01.02.18, 19.00 Uhr

"Terra X" porträtiert diese menschlichen Supertalente - und sucht nach den Hintergründen der außerordentlichen Leistungen. Wie kann sich unser Hirn Zahlen mit 200 Stellen hinter dem Komma merken, und welche Kräfte werden frei, wenn wir meditieren? Wissenschaftler versuchen, die Geheimnisse der Geistesgiganten zu entschlüsseln - und helfen uns so dabei, unsere eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Denn: Die Geistesgiganten sind Supertalente, und im Übrigen ganz normale Menschen. Sie zeigen das erstaunliche Potential, das vielleicht in uns allen steckt.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück