Inhalt

Magisches Sibirien

Reise durch Tuwa

Film von Olaf Bock

Ganz im Süden, an der Grenze zur Mongolei, liegt die russische Republik Tuwa. Es ist der exotischste Landstrich Sibiriens. Eine faszinierende Landschaft mit unberührter Wildnis. Steppe, Taiga und Wüste liegen dicht beieinander. In Tuwa wurde der weltberühmte Schatz der Skythen entdeckt. Tuwas Einwohner sind ursprünglich Nomaden, die mit Jurten durchs Land zogen.

Sendetermine

So. 24.12.17, 00.00 Uhr

So. 07.01.18, 22.30 Uhr

Do. 11.01.18, 03.00 Uhr

Fr. 12.01.18, 19.15 Uhr

Sa. 13.01.18, 10.45 Uhr

So. 14.01.18, 06.00 Uhr

Auf seiner Reise für phoenix begegnet Olaf Bock Schamanen mit ihren faszinierenden, magischen Ritualen und er ist bei einer Heilungszeremonie dabei. Er lauscht mit seinem Team den faszinierenden Klängen des Kelhkopfgesangs und sie lernen einen jungen Ringkämpfer kennen, der bei einem großen Volksfest mitmacht.Sie fiebern mit den Teilnehmern bei einem tuwinischen Pferderennen. Direkt am Ufer des Jenissei treffen sie auf ein Dorf von russischen Altgläubigen. Mit einem Jäger fahren sie über die reißenden Stromschnellen des Flusses. In der südlichen Wüstenlandschaft leben Kamelzüchter, die Ihnen von ihrem Leben erzählen. In Tuwa leben Mensch und Natur noch in einer Einheit zusammen.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück