Inhalt

Herbert muss sammeln

Armut in Deutschland

Film von von Axel Rowohlt

Sendetermin

Do. 01.02.18, 18.00 Uhr

Fast sein ganzes Leben hat Herbert gearbeitet, als Schweißer und als Seemann. Über seine Rente hat der Hamburger nie nachgedacht. Jetzt ist Herbert 65 Jahre alt und kommt mit seinen Altersbezügen kaum über die Runden. Hobbys und Urlaubsreisen kann er sich nicht leisten, und auch im Alltag ist das Geld knapp. In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, denen es so geht wie Herbert. 15 Prozent der Rentner hier leben an der Armutsgrenze, die Quote ist so stark gewachsen wie in keiner anderen Bevölkerungsgruppe. Herbert ist auf Lebensmittelspenden angewiesen, und er geht Flaschensammeln, selbst auf der Reeperbahn. Leicht fällt ihm das nicht, aber Herbert hat keine andere Chance, so wie viele andere Rentner auch im reichen Deutschland.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück