Inhalt

Thema: Politik und Spiele - Gamescom 2017

Do. 05.10.17, 06.15 - 07.30 Uhr

Aktuelles, Gespräche, Dokumentationen

Von Dienstag, 22.08. bis 26.08. lief auf dem Gelände der Kölnmesse die Gamescom, die weltweit größte Ausstellung für Spiele- und Unterhaltungselektronik. Die Gamescom wurde erstmals von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eröffnet. Das unterstreicht vor allem die wachsende wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung der Branche, die inzwischen auch in der Politik wahrgenommen wird.

Unser Team von phoenix hat sich auf der Messe nach aktuellen Trends und Entwicklungen in der digitalen Spielekultur umgeschaut und berichtet im Thema: Gamescom 2017 von der fünftägigen Ausstellung.

Moderator Michael Sahr hat mit Verantwortlichen großer Spielehersteller und Entwicklern über den Boom der VR-Brillen und die derzeitige Beliebtheit von Retro Games gesprochen. Weitere Inhalte neben den Spielen selbst und neuen technischen Entwicklungen sind Jobs in der Spieleindustrie, Fördergelder für Spieleentwicklung sowie das Geldverdienen mit e-Spors Prof. Judith Ackermann; Professorin für Digitale und Vernetzte Medien in der Sozialen Arbeit am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der FH Potsdam, ordnet die Aussagen der Industrie ein.

Moderation: Michael Sahr

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück