Inhalt

WISSENSCHAFTSFORUM PETERSBERG

So, 10.01.10, 13.00 - 14.00 Uhr

Die Gesprächsrunde der Sendung

Ranga Yogeshwar im Gespräch mit seinen Gästen (Quelle: PHOENIX/Ingo Firley)

"Das ist der Gipfel - Wie ist das Klima zu retten?"

Dass sich das Klima ändert, wird von niemandem mehr bestritten. Selbst große Unternehmen und Wirtschaftsverbände haben inzwischen die Gefahren des Klimawandels erkannt und fordern die Politik auf zu handeln.

zu gast:
Prof. Ottmar Edenhofer, Chefökonom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Prof. Gerhard Berz, ehem. Leiter GeoRisikoForschung Münchener Rückversicherung
Prof. Miranda Schreurs, Politologin und Leiterin Forschungsstelle Umweltpolitik FU Berlin
Dr. Kurt Rohrig, Preisträger Deutscher Klimapreis 2009, Energiewirtschaftler Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik

Die Weltklimakonferenz, die Anfang Dezember 2009 in Kopenhagen stattfand und an der nahezu 200 Länder teilnahmen, sollte dazu Maßnahmen festschreiben, wie die schlimmsten Szenarien verhindert werden können. Eine Erhöhung der Temperatur um zwei Grad scheint noch beherrschbar, um sechs Grad, was manche Wissenschaftler befürchten, wäre eine Katastrophe mit irreparablen Schäden für unseren Planeten. Ob es allerdings tatsächlich ein verbindliches Klimaschutzabkommen geben wird, ist auch nach der Kopenhagener Konferenz offen. Und doch müssen schnelle Lösungen gefunden werden, Lösungen, die in ihrer Summe einen relevanten Beitrag zum Abbau von Treibhausgasen leisten müssen.

Moderation: Ranga Yogeshwar

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück