Inhalt

phoenix Runde: "Jein zur GroKo? - Die SPD in der Klemme"

phoenix Runde: Do. 07.12.17, 22.15 Uhr; Wdh. Fr. 08.12.17, 00.00 Uhr

Alfred Schier neutral

Alfred Schier (Quelle: phoenix)

Die SPD ringt mit sich. Bei ihrem Parteitag, der an diesem Donnerstag beginnt, werden hitzige Diskussionen erwartet. Wie soll es weitergehen mit der SPD? Soll sie sich auf Gespräche mit der Union und auf eine mögliche Fortsetzung der Großen Koalition einlassen? Partei-Chef Martin Schulz war direkt nach der Bundestagswahl kategorisch dagegen, nun will er doch mit der Union reden. Dafür braucht er allerdings die Zustimmung des Parteitags. Nicht alle Delegierten zeigen jedoch Verständnis für Schulz´ Sinneswandel. Viele wollen in die Opposition.

Wie werden die SPD-Delegierten abstimmen? Wie sehr wird die Abstimmung die Partei spalten? Wie geht es weiter mit Martin Schulz?

Alfred Schier diskutiert mit:
- Rudolf Dreßler (SPD)
- Alexander Kissler (Cicero)
- Heiko Kretschmer (Johanssen + Kretschmer Strategische Kommunikation GmbH)
- Sabine Müller (ARD-HR-Hörfunkkorrespondentin)

Moderation: Alfred Schier
Berlin)

Biografien:

Rudolf Dreßler ist seit 1969 Mitglied der SPD. Von 1984 bis 2000 gehörte er dem Parteivorstand und von 1991 bis 2000 auch dem Präsidium der SPD an. Er war zudem 1982 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und von 2000 bis 2005 deutscher Botschafter in Israel.

Alexander Kissler ist Ressortleiter Salon beim Magazin Cicero. Er arbeitete zuvor als Autor bei der „Frankfurter Allgemeine Zeitung" und war Redakteur bei der „Süddeutschen Zeitung" sowie beim Magazin „Focus". Kissler hat zahlreiche Sachbücher geschrieben u.a. „Keine Toleranz den Intoleranten. Warum der Westen seine Werte verteidigen muss“.

Heiko Kretschmer ist Gründer und Geschäftsführer von Johanssen + Kretschmer. Er berät die Führungsebenen von Institutionen, Unternehmen, Verbänden und NGO bei der kommunikativen Vermittlung ihrer Themen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Kretschmer ist ebenso Schatzmeister und Ethikbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung.

Sabine Müller ist Hörfunkkorrespondentin des Hessischen Rundfunks im ARD-Hauptstadtstudio. Zu ihren Fachgebieten gehören neben der SPD unter anderem auch Bildung, Forschung und Datenschutz. Müller hat zwischen 2001 und 2013 auch als Studioleiterin in Washington D.C. gearbeitet. Sie volontierte beim Deutschen Dienst der BBC in London.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück