Inhalt

PHOENIX Runde

Die Lebensmittel - Produktion für den Müll?

Fünfzig Prozent aller produzierten Lebensmittel landen hierzulande auf dem Müll. Im Supermarkt, im Restaurant, im Privathaushalt: viel zu viel wird einfach weggeworfen.
In der Landwirtschaft bleibt in großem Ausmaß Ernte auf dem Feld liegen. Dabei sind Lebensmittel günstig wie nie. Durchschnittlich geben wir gerade mal elf Prozent unseres Einkommens für Nahrung aus. Trotzdem wird oft vergessen, dass es auch in Deutschland Menschen gibt, die kaum Geld für Essen haben.

Sendetermine

Do, 15.09.2011, 22.15 Uhr

Fr, 16.09.2011, 00.00 Uhr

Fr, 16.09.2011, 09.15 Uhr

Wie kann der Konsument dazu beitragen, diesen Missstand zu beheben? Müssen wir Nahrung wirklich sofort wegschmeißen, wenn sie falsch geformt oder das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist?


Pinar Atalay diskutiert in der PHOENIX Runde mit:

Bärbel Höhn ( B´ 90/ Grünen, stellv. Fraktionsvorsitzende)
Kai Falk (Handelsverband Deutschland, HDE)
Helmut Born ( Deutscher Bauernverband) und
Thomas Kirschmeier (Rheingold).

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück