Inhalt

"Wahlen 2011 – Schicksalsjahr für die Koalition?"

PHOENIX RUNDE, Di, 18.01.2011, 22.15 - 23.00 Uhr

Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX RUNDE mit:

- Dominique Döttling (Unternehmensberaterin)
- Prof. Christine Landfried (Politikwissenschaftlerin)
- Martina Fietz (Parlamentskorrespondentin FOCUS Online)
- Peter Zudeick (Freier Journalist)

Alexander Kähler

Moderator Alexander Kähler (Quelle: PHOENIX/Frank Ossenbrink)

2011 wird ein Superwahljahr für die Parteien. In vier Bundesländern und drei Stadtstaaten wird gewählt.

In Berlin könnte die Spitzenkandidatin Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen) den amtierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verdrängen und in Hamburg könnte die SPD mit Olaf Scholz das Rennen machen. Die Landtagswahl in Baden-Württemberg steht unter dem Eindruck von „Stuttgart 21“, hier war Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. In Sachsen-Anhalt könnte erstmals die LINKE die stärkste Fraktion werden.

Sendetermine

Di, 18.01.11, 22.15 Uhr

Mi, 19.01.11, 00.00 Uhr

Mi, 19.01.11, 09.15 Uhr

Alles in allem scheinen dies keine guten Aussichten für die schwarz-gelbe Koalition von Angela Merkel zu sein. Dass sich Schwarz-Gelb eine Mehrheit im Bundesrat zurück holen kann, scheint kaum mehr möglich.

Welche Auswirkungen könnten die Wahlen haben?
Wird 2011 zum Schicksalsjahr für Angela Merkel werden?

Die Moderatoren der PHOENIX RUNDE:


Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück