Inhalt

"Die GroKo-Frage - SPD vor der Zerreißprobe?"

phoenix Runde: Di. 16.01.18, 22.15 - 23.00 Uhr; Wdh. Mi. 17.01.18, 00.00 Uhr

phoenix Runde Alexander Kähler

Moderator Alexander Kähler (Quelle: phoenix)

„Wir wollen eine stabile Regierung bilden, die das Richtige tut“, so heißt es im vereinbarten Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD. Nur Tage später brodelt es in der SPD. Jusos und Parteilinke protestieren. Die Parteijugend startet eine „No-Groko-Tour“ und kritisiert: das Ausbleiben von Steuererhöhungen, die Begrenzung der Zuwanderung und das Fehlen einer Bürgerversicherung. SPD-Fraktionschefin Nahles entgegnet den GroKo-Gegnern, sie redeten die Verhandlungsergebnisse „mutwillig schlecht“.

Hat die SPD schlecht verhandelt? Wie ist die GroKo-Stimmung an der Basis? Wie wird der Parteitag entscheiden?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:
- Frank Stauss (Politikberater)
- Tanit Koch (Chefredakteurin BILD)
- Marco Bülow (SPD, MdB; Gegner GroKo)
- Rudolf Dreßler (SPD, MdB 1980-2000; Befürworter GroKo)

Moderation: Alexander Kähler

Frank Stauss ist Geschäftsführer der Kreativagentur Butter GmBH. Er begann zunächst als Werbetexter. Die Agentur arbeitete u.a. für den SPD-Parteivorstand. Stauss begleitete dort die SPD-Bundes- und Europawahlkämpfe 1994. Seit 1997 ist er Kreativdirektor. Neben der Arbeit für verschiedene Wirtschaftsunternehmen begleitete Stauss mit seiner Agentur Wahlkämpfe auf Landes- und Bundesebene, darunter die Kampagnen für Gerhard Schröder (2005), Peer Steinbrück (2005), Frank-Walter Steinmeier (2009), Olaf Scholz (2011, 2015), Malu Dreyer (2016) und Michael Müller (2016).

Tanit Koch ist eine deutsche Journalistin und Chefredakteurin. Sie lernte das journalistische Handwerk bei den Politologen von BILD und der Axel Springer Journalistenschule, war Büroleiterin des BILD-Chefredakteurs, wechselte dann für knapp zwei Jahre zu WELT und WELT am SONNTAG und leitete danach die Hamburger BILD-Redaktion. Seit 2013 wieder in Berlin, zwei Jahre verantwortlich für die Unterhaltung. Seit 2016 BILD-Chefredakteurin.

Rudolf Dreßler ist ein ehemaliger deutscher Politiker. Von April bis Oktober 1982 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung und von 2000 bis 2005 deutscher Botschafter in Israel. Von 1980 bis 2000 war er Mitglied des Deutschen Bundestages, ab 1987 dann stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Marco Bülow ist ein deutscher Politiker. Seit 2002 ist er als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Dortmund I im Bundestag. Seine politischen Schwerpunkte sind Transparenz und Lobbyismus sowie Bau- und Umweltpolitik.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück