Inhalt

"Politischer Aschermittwoch – Tag der Abrechnung"

phoenix Runde: Mi. 14.02.18, 22.15 Uhr; Wdh. Do. 15.02.18, 00.00 Uhr

Die Koalitionsgespräche sind beendet, doch das Ergebnis sorgt für Streit. In Berlin herrscht das Chaos. Kanzlerin Angela Merkel steht unter Druck: Junge Politiker fordern mehr Mut zu Erneuerung und Posten im Kabinett. Die SPD ist tief gespalten: Die Abstimmung über die GroKo und die Krise um den Parteivorsitz drohen die Partei zu zerlegen.

phoenix Runde Alexander Kähler

Moderator Alexander Kähler (Quelle: phoenix)

Mit markigen Sprüchen und derber Rhetorik wird traditionell am Aschermittwoch Klartext gesprochen.

Moderator Alexander Kähler diskutiert mit:
- Robin Alexander (Die Welt)
- Margaret Heckel (Publizistin)
- Benjamin Höhne (Politikwissenschaftler)
- Heiko Kretschmer (Kommunikationsberater)

Moderation: Alexander Kähler

Biografien:

Robin Alexander
Journalist und Buchautor, Politikredakteur und Chefreporter der Welt-Gruppe. Er berichtet schwerpunktmäßig über das Bundeskanzleramt und die Unionsparteien.

Margaret Heckel
Seit 2009 arbeitet sie frei als Journalistin, Buchautorin und Moderatorin. Davor schrieb sie für die „Wirtschaftswoche“, leitete dann das Politikressort der „Financial Times Deutschland“ und wechselte von dort als Politikchefin zur „Die Welt“, „Welt am Sonntag“ und „Berliner Morgenpost“.
2011 erschien ihr Merkel-Porträt „So regiert die Kanzlerin“.

Benjamin Höhne
Politikwissenschaftler am Institut für Parlamentarismusforschung (IParl) in Halle an der Saale. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Parteien innerhalb und außerhalb von Parlamenten.

Heiko Kretschmer
ist Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Johanssen + Kretschmer. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehören die Politische Kommunikation, strategische Beratung und das Campaigning. Kretschmers Agentur hat die SPD im Bundestagswahlkampf 2013 beraten.  

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück