Inhalt

phoenix Runde: "Jahresrückblick auf Berlin - Was muss sich 2018 ändern?"

phoenix Runde: Mi. 20.12.17, 22.15 Uhr; Wdh. Do. 21.12.17, 00.00 Uhr

Seit der Bundestagswahl im September wird sondiert. Eine Regierung gibt es nach wie vor nicht. Die Hängepartie in Berlin ist der krönende Abschluss eines bewegten politischen Jahres mit ungewissem Ausgang.
In der letzten phoenix-Runde des Jahres diskutieren junge Politiker über das politische Jahr 2017. Was wollen sie anders machen?

Anke Plättner

Moderatorin Anke Plättner (Quelle: phoenix/ Christian Marquardt)

Welche Schwerpunkte wollen sie setzen? Wie wollen sie die politische Auseinandersetzung in einer zunehmend polarisierten Gesellschaft und im Bundestag führen? Vor welchen Herausforderungen steht Deutschland im kommenden Jahr?

Anke Plättner diskutiert mit:

- Florian Philipp Ott (Bundesvorstand Junge Liberale)
- Christoph Ploß (MdB CDU, Mitglied Junge Union Hamburg)
- Markus Frohnmaier (MdB AfD, Bundesvorsitzender Junge Alternative)
- Daniela Kolbe (MdB, SPD)

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück