Inhalt

Der Knochenjäger

Die Höhle der toten Mayas

Film von Travis Rust, Erik Christensen und Mike Flanagan

Es sind wahre Kriminalgeschichten, die in dieser Serie präsentiert werden. Doch die Gejagten bestehen nur noch aus Haut und Knochen. Mächtig eingetrocknet, leblos, aber gut konserviert für die Nachwelt - die Skelette und Mumien erzählen oft eine grausige Geschichte, wenn man sie zu lesen weiß. Die Dokumentationsreihe „Der Knochenjäger“ folgt dem Abenteurer und Archäologen Scotty Moore und seinem Team in die entferntesten Winkel dieser Erde, um Geheimnisse aus längst vergangenen Zeiten aufzuklären. In 13 spannenden Episoden nimmt er die Verfolgung von Mumien auf und rekonstruiert spektakuläre Lebens-, Überlebens- oder Todesgeschichten. Er startet in Zentralamerika, fahndet weiter auf dem Inselstaat Palau im Pazifischen Ozean, der Ostküste Islands, wie auch in Schottland.

Sendetermine

Mo. 15.05.17, 02.30 Uhr

Sa. 23.09.17, 05.45 Uhr

In einem Grab mitten im Dschungel von Belize liegen Tausende menschlicher Knochen - ein Fall für Scotty Moore. Nach dem Sichten und Durcharbeiten von mehreren Skeletten, entdeckt der Knochenjäger in einem verborgenen Raum ein ganzes Skelett - aber der Kopf fehlt. Wenn er den Schädel findet kann er die Leiche eventuell identifizieren und das Rätsel dieses Grabes aufklären. Wurde der Mann durch die Beerdigung in diesem Grab besonders geehrt, oder wurde er Opfer eines gewalttätigen Rituals der antiken Mayawelt?

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück