Inhalt

Das kulinarische Erbe der Alpen

Urkäse

Film von Dominik Flammer

In dieser Dokumentation steht der Käse im Mittelpunkt: Urkäse - verschiedene Sauermilchkäse - wurden schon zu Keltenzeiten hergestellt. Sie waren lange die wichtigsten Käse im Alpenraum, erst im 20. Jahrhundert drohten sie vollständig zu verschwinden. Heute finden diese Käsesorten wieder ihre Hersteller und Liebhaber. Die Toggenburger Käser Jakob Knaus und Felix Giger führen die Tradition auf ihren hoch gelegenen Alpen unter archaischen Bedingungen fort.

Weiter östlich werden die Urkäse als "graue" Sauermilchkäse Tirols, der Steiermark oder Südtirols auf den Almen aus Magermilch hergestellt. Marianne Gruber, die Sennerin auf der Viehbergalm in der Steiermark, betreibt die Graukaasproduktion wie vor Hunderten von Jahren.

Sendetermine

Mi. 06.12.17, 21.00 Uhr

Do. 07.12.17, 01.30 Uhr

Do. 07.12.17, 08.15 Uhr

Do. 07.12.17, 19.15 Uhr

Auf über 1.800 Metern Seehöhe liegt die Vorarlberger Alpe Vergalden, auf der Daniel Mangeng in den Sommermonaten lebt. Dort produziert er Montafoner Sura Kees, Sauerkäse aus reiner Magermilch.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück