Inhalt

Südkorea - Das Land der vielen Wunder (2/5)

Die Inseln Jeju und Wando

Südkorea ist es wie durch ein Wunder gelungen, seine schmerzhafte Vergangenheit zu überwinden und in einen sagenhaften Wirtschaftserfolg zu verwandeln. Diese Meisterleistung beruht auf drei Grundsätzen: Bewahrung der Traditionen, technologischer Fortschritt und Schutz der Natur. Die Reihe stellt die Menschen vor, die zum koreanischen Wunder beitrugen, und porträtiert einige der Künstler, Schriftsteller, Industriellen, Bauern und Geistlichen, die dieses kleine Land zu einer Ausnahmenation unter den Industrieländern machten. Auf den Inseln Wando und Jeju folgt das Leben einem ganz eigenen Rhythmus.

Sendetermine

Fr. 09.02.18, 21.10 Uhr

Sa. 10.02.18, 08.05 Uhr

Sa. 10.02.18, 18.15 Uhr

Der Schriftsteller Lim Chul-woo stellt zwei koreanische Inseln vor, auf denen das Leben einem ganz anderen Rhythmus folgt als auf dem Festland. Lim wurde auf Wando geboren, er kennt die enge Verbindung der wellengepeitschten Inseln zum Kosmos und den Launen des Ozeans. Jeju hat wiederum eine ganz besondere Geschichte. Hier suchen Taucherinnen und Fischerinnen nach Tintenfischen, indem sie jahrhundertealte Techniken anwenden - und mehrere Minuten die Luft anhalten.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück