Inhalt

Vita Michael Krons

Michael Krons neutral

Michael Krons (Quelle: phoenix)

Geboren in Köln

1978
Abitur am Apostel- Gymnasium in Köln

1978
Studium der Politischen Wissenschaften, Germanistik, Filmwissenschaften und Pädagogik in Köln und Berlin

1985
Abschluss mit dem Magister Artium
Während des Studiums Praktika und Hospitanzen bei Spiel- und Fernsehproduktionen.
Nach dem Studium Mitarbeiter beim "Kölner-Stadt-Anzeiger" und "General-Anzeiger", Bonn.

1988
Redakteur "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Wirtschaft)

1991
Redakteur der "Wirtschafts- und Informationsfernsehen" (UFA) unter der Leitung von Johannes Groß und Theo Sommer

1992
Aufbau und Leitung des Bonner Büros von "n-tv"

1994
Korrespondent im ARD-Studio Bonn für "Tagesschau" und "Tagesthemen"

1998
Leitender Redakteur des ZDF beim Magazin "Frontal"

2001-2010
Stellvertretender Redaktionsleiter und Moderator bei phoenix (ZDF)
Moderation des Infomagazins "der TAG" und Sonderprojekte.

seit 2010
Leitender Redakteur der Programmgeschäftsführung
Moderator der Sendung "Im Dialog" und "Der Tag"

___________________

Lehrbeauftragter an der Universität Bonn,
Dozent an ARD/ZDF Medienakademie (Aus- und Fortbildung für Moderatoren)
___________________

"OttoCar in Gold" 1995, Preis des Verbands der Automobilindustrie für Fernseh-Dokumentationen

Sonder- Preis der Deutschen Luft- und Raumfahrt Presse für das Jahr 2002

Hugo-Junkers-Preis 2007 (Auszeichnung der Luft- und Raumfahrtpresse) für die phoenix Reportagereihe "ALL-Tag - Die Thomas Reiter Mission“

Nominierung "Deutscher Fernsehpreis 2012" für das Infomagazin "DER TAG"

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück