Inhalt

THEMA: Nerds und Offliner

Wie das Internet die Welt verändert

"Das Medium ist die Message", sagte seinerzeit Marshall McLuhan. Ob der kanadische Philosoph, der später auch die These vom globalen Dorf prägte, damals bereits an das Internet gedacht hat? Fest steht, dass das Internet und die damit zusammenhängenden technologischen und kommunikativen Möglichkeiten das Leben des Menschen verändern.

Das Internet vernetzt die Menschen auf der ganzen Welt und lässt Raum und Zeit verschwinden. Das Web 2.0 gibt jedem die Möglichkeit am gesellschaftlichen Prozess teilzunehmen. Die Forderung nach Meinungs - und Redefreiheit war gestern - nun heißt es "keine Sperren im Netz".

PHOENIX berichtet von einer Lan-Party und fragt: Was ist das eigentlich, ein "Nerd"? Ist das wirklich noch der Einzelgänger, der am Rande der Gesellschaft sein exotisches Online-Dasein fristet oder sind wir nicht alle längst auf dem Weg dahin; und wie sieht das Leben dieser Netzbewohner aus, wie verändert sich ihre Kommunikation?

Sendetermin

Fr, 17.08.12, 00.25 Uhr

Wir fragen aber auch, was geschieht, wenn man das Netz abschaltet, einfach offline geht, nicht mehr jederzeit und überall erreichbar ist.

Moderator Hans-Werner Fittkau spricht in dem PHOENIX THEMA mit:

- Marcus S. Kleiner (Medienwissenschaftler, Universität Siegen)
- Christian Heller (Autor und Netzaktivist)
- Mark Max Henckel (Webdesigner und Blogger)

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück