Inhalt

Die Zeichen stehen auf GroKo - Wer zahlt welchen Preis?

phoenix Runde: Di. 28.11.17, 22.15 - 23.00 Uhr; Wdh. Mi. 29.11.17, 00.00 Uhr

phoenix Runde Alexander Kähler

Moderator Alexander Kähler (Quelle: phoenix)

Kommt die Große Koalition zurück? Im Moment sieht es jedenfalls so aus: Jamaika gescheitert, Minderheitsregierung vorerst vom Tisch und mit Neuwahlen will sich auch niemand anfreunden. Jedenfalls noch nicht. Leicht wird eine Große Koalition nicht zu haben sein: Während sich manche in der SPD noch zieren, basteln andere schon an einem Forderungskatalog. Doch auch die Union wird nicht jede Kröte schlucken.

Wie stehen die Chancen für eine Große Koalition? Welche Zugeständnisse müsste die Union der SPD machen? Ist die Große Koalition wirklich der einzige Ausweg?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

- Katrin Brand (Leiterin WDR-Hörfunk Berlin)
- Prof. Thorsten Faas (Politikwissenschaftler, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft FU Berlin)
- Frank Stauss (Politik- und Wahlkampfberater Butter GmbH)
- Lutz Meyer (Wahlkampfberater Kommunikationsagentur Fullberry)

Moderation: Alexander Kähler

Biografien:

Katrin Brand ist seit 1991 beim WDR und war dort unter anderem Moderatorin der WDR 2 Westzeit sowie Studioleiterin des WDR/NDR-Büros in Brüssel. Seit 2012 ist sie Leiterin des WDR-Hörfunkbüros im ARD-Hauptstadtstudio.

Prof. Thorsten Faas, Politikwissenschaftler und Wahlforscher. Er ist Universitätsprofessor im Bereich "Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland" am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

Frank Stauss hat Politikwissenschaft in Heidelberg, Washington und Berlin studiert. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikationsagentur BUTTER und hat in den vergangenen 25 Jahren gut 30 Wahlkämpfe betreut.

Lutz Meyer ist Geschäftsführer der Agentur Fullberry und Experte für politische Kommunikation. Er hat unter anderem 2013 den Wahlkampf von der CDU begleitet.

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück