Inhalt

Presseclub: "Das war der Gipfel – wer regiert die Republik?"

So. 06.08.17, 12.00 - 13.00 Uhr

Diskutieren Sie live mit! Die Zuschauer haben am Sonntag die Gelegenheit, sich unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 - 5678 555 von 12.45 Uhr an mit Fragen in die Diskussion einzuschalten.

Der Diesel-Gipfel in Berlin, auch Diesel-Theater genannt, hat Minimallösungen gebracht. Hat die Autoindustrie die politischen Entscheidungsträger in Bund und Ländern eingelullt? Wer regiert die Republik, Lobbyisten?
Die geprellten Käufer dürfen ihre Dieselautos mit neuer Software nachrüsten lassen.
So kommen die Autokonzerne günstig davon. Und bieten noch „ein bisschen Umstiegsprämie“ für Besitzer von älteren Dieselfahrzeugen. Bleibt große Skepsis, ob all das ausreicht, um Fahrverbote in Städten zu verhindern.

Zu Gast:
- Martina Fietz (Focus Online)
- Armin Maus (Braunschweiger Zeitung)
- Petra Pinzler (Die Zeit)
- Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung)

Droht also der nächste große Image- und Verkaufsschaden der Automobilindustrie? Taugt der Diesel-Krimi, die Diskussion um eine Verkehrswende, zum großen Wahlkampfthema? Wachen die Parteien und Kandidaten wenige Wochen vor der Bundestagswahl noch auf oder fährt Angela Merkel erneut im Schlafwagen ins Kanzleramt?

Moderation: Volker Herres

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück