Inhalt

"Senkrechtstarter oder Rechtsaußen – Wen wählt Frankreich?"

Presseclub: So. 30.04.17, 12.00 - 13.00 Uhr

Diskutieren Sie live mit! Die Zuschauer haben am Sonntag die Gelegenheit, sich unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 - 5678 555 von 12.45 Uhr an mit Fragen in die Diskussion einzuschalten.

Bei der Stichwahl am 7. Mai treten Emmanuel Macron und Marine Le Pen gegeneinander an. Macron hat mit seiner Bewegung „En Marche!“ Unterstützer aus den unterschiedlichsten Schichten gewonnen. Marine Le Pen ist mit ihren Forderungen gegen Globalisierung und Sozialabbau erfolgreich. Für Frankreich ist es eine Schicksalswahl: Liberal und europafreundlich oder rechtskonservativ und ‚Frankreich zuerst‘.

Mit Macron und Le Pen stehen erstmals zwei Kandidaten in der Stichwahl, die keiner der beiden großen Parteien angehören. Viele Franzosen sind enttäuscht von der bisherigen Politik sowohl der Republikaner als auch der Sozialisten. Die Gräben in Frankreich sind groß. Die Lösungen der beiden Kandidaten könnten gegensätzlicher nicht sein.

Zu Gast:
- Britta Sandberg (Der Spiegel)
- Pascal Thibaut (France Radio Internationale)
- Ulrich Wickert (Publizist)
- Michaela Wiegel (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Doch wer hat die größeren Chancen? Wie wird diese Wahl Frankreich verändern? Bleibt Frankreich ein verlässlicher Partner in Europa?

Moderation: Sonia Seymour Mikich

Seite Drucken nach oben

Fußzeile


 
Top | Zurück